Die neusten Fahrradtrends

E-Bike, Pedelec, Commuter- oder Urban-Bike. Die Rad-Szene entwickelt sich im enormen Tempo. Immer neue Trends entstehen, begeistern und polarisieren.

Hier stellen wir eine Sammlung an Links zusammen, wo man sich auf dem Laufenden halten kann was die Pedalbetriebene Welt angeht:

  • Pedelecs und E-Bikes. Was ist überhaupt der Unterschied? In Zeiten der alternativen Energien erleben die elektrisch fahrenden (E-Bikes) und elektrisch tretunterstützte Räder (Pedelecs) einen enormen Aufschwung! Stetig neue Antriebshersteller geben Ihnen an jedem Berg Rückenwind und das inzwischen mit Reichweiten von 200km und mehr!
    Welcher Antrieb zu Ihnen passt, was man investieren muss und von welchen Rädern man lieber die Finger lässt, dass lesen Sie hier:
    http://www.e-bikeinfo.de/
    http://www.ebikemagazin.de/
  • Cross Country, Downhill, Enduro, Dirt, Slopestyle, All-Mountain, Trail… kaum ein Sektor des Fahrradsportes ist so vielfältig wie, wie der des Mountainbikes. Hier werden die Verbindung von Sport und Natur gelebt, Adrenalin und Ausdauerexzesse zelebriert und stets neue Standards etabliert. Laufradgrößen, Achsbreiten, 1-2-3-fach-Antriebe und immer neue Fahrwerke. Wer hier mitreden will, der muss sich täglich neu informieren.
    Die folgenden Links können dabei helfen:
    http://www.mtb-news.de/
    http://www.bike-magazin.de/
    https://www.pinkbike.com/
  • Entspannt oder sportlich an einem Tag, oder in mehreren Etappen ans Ziel. Trekkingräder sind treue Gefährten auf jedem Radweg. Mit hoch effizienten Antrieben und spannenden Konzepten von Rohloff, Shimano, NuVinci, Pinion und Co. ist für jeden das richtige dabei! In der Stadt fahren Commuter-Bikes im futuristischem Look, Lastenräder und die klassischen City-Bikes:
    http://www.trekkingbike.com/
    http://www.bikecitizens.net/de/magazin/
  • Schnell, schneller, Rennrad. Kein anderes Fahrrad setzt den Tritt ins Pedal so konsequent in Vortrieb um, wie es ein Rennrad tut. Aber auch hier unterscheiden sich die Räder stark nach ihrem Einsatzzweck. Zeitfahrmaschinen, Bahnräder, Marathonräder, Triathlon-Bikes und Gravel-Bikes sind nur ein Teil der Vielfalt.
    Wer mehr über die leichtesten Räder am Markt und die spannenden Neuerungen lesen will, der wird hier fündig:
    http://www.tour-magazin.de/
    http://www.rennrad-news.de/forum/

Dies ist nur eine kleine Sammlung von Links, welche dabei helfen können sich einen Überblick zu verschaffen. Wer tiefer gräbt, der wird auch über Exoten stolpern, wie BMX, Liegeräder, Fixies mit starrer Nabe, Kunstfahrräder und Radball-Räder, über Einräder, Räder ganz aus Bambus und Pedersenräder mit einer „Hängematten“-Sattelkonstruktion. Und auch diese Aufzählung reicht noch nicht um jedes Fahrrad einzuordnen, welches auf unseren Radwegen, Straßen und Waldwegen unterwegs ist.
Viele weitere Fragen werden beantwortet auf: https://wikipedalia.com/

Unsere nächste Fahrradtour

Vom Mai bis zum Oktober bieten wir regelmäßig kostenlose Fahrradtouren an!
Hier finden Sie einen Überblick über unsere Touren: Radtouren 2019

Anmeldung: der-radler@bauhaus-wiesbaden.de
Treffpunkt/Start: 10:00 Uhr, im Hauptbahnhof Wiesbaden / am Gleis 11, an der Fahrradstation „der Radler“

 

fastwieneu.

Besuchen Sie auch mal das SecondHand-KaufHaus "fastwieneu." mit den vielen attraktiven Artikeln und preiswerten Möbeln der BauHaus Werkstätten Wiesbaden.